Leistungen

Physiotherapie

Für die Inanspruchnahme einer physiotherapeutischen Behandlung ist ein Überweisungsschein von Ihrem Hausarzt oder einem Facharzt erforderlich. Auf diesem Verordnungsschein sollte folgendes verzeichnet sein:

- die Diagnose
- indizierte Therapie
- Anzahl der Behandlungen

Bei Therapiebeginn erstellen wir auf Grundlage der physiotherapeutischen Befundung eine physiotherapeutische Diagnose und definieren dann das  individuelle Behandlungsziel mit dem Patienten. Ihr Therapieverlauf wird, von der Befundaufnahme bis hin zum Ende der verordneten Therapie, schriftlich dokumentiert.

Die Länge der Therapie ist von Ihrem Beschwerdebild bzw. der verordneten Therapie abhängig und wird individuell an Sie angepasst.

Im präventiven Bereich ist keine ärztliche Verordnung für die Therapie erforderlich.

Behandlungsmethoden